Gemeinde Dörverden

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Wolkenspiel über Dörverden
Floss auf Weser
Pferde auf Weide an der Weser
     + + +   Vollsperrung der Straße Turmkamp in Stedebergen   + + +   Dörverdener Weserwehr bleibt bis 03. November geöffnet   + + +   Stellenausschreibungen   + + +   Das Hallenbad Dörverden ist in den Herbstferien vom 03. Oktober bis zum 20. Oktober 2019, sowie am 31. Oktober 2019 geschlossen   + + +   Wolfssichtungen bitte unbedingt melden   + + +   
 
Inhalt
Sie sind hier:

Hunde: Chippflicht

Ansprechpartner/in
Frau K. BanseStandort anzeigen
Amt / Bereich
Fachbereich II (Bürgerservice und interne Dienste)
Rathaus Dörverden, Zimmer 3 - EG, Fachbereich II (Bürgerservice und interne Dienste) // EG
Große Straße 80
27313 Dörverden
Telefon: 04234 39931
Telefax: 04234 39945
E-Mail:


Aufgaben:
Brand-/Katasprophenschutz, Ordnung, Straßenreinigungsangelegenheiten, Wahlen, Koordination Mehrgenerationenhaus, Flüchtlinge


Allgemeine Informationen

Die Identifikationschips werden von der zuständigen Stelle implantiert.

Auf dem Chip sind dabei die Daten über Hund und Halter festgehalten. Diese Angaben werden im amtlichen niedersaächsischen Hunderegister zusammengeführt, um gegebenenfalls den Halter ermitteln zu können.

Falls der Hund bereits über einen Chip verfügt (z. B. für den EU-Heimtierausweis oder für das Tasso-Register), ist die Chip-Nummer zusammen mit den Angaben zum Halter und zum Hund an das zentrale Register zu melden. Der Hund muss nicht erneut gechippt werden. Die alte Chip-Nummer behält ihre Gültigkeit.

Der Chip ersetzt nicht die Hundemarke, denn mit der Marke wird der Nachweis geführt, dass für den betreffenden Hund die Hundesteuer bezahlt wurde. In vielen Städten und Gemeinden ist das Anbringen der Marke am Halsband des Hundes nach wie vor Pflicht.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der praktizierenden Tierärztin und dem praktizierenden Tierarzt.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden keine Unterlagen benötigt.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen Gebühren von ca. 50,00 Euro an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Ein Hund, der älter als sechs Monate ist, muss gechippt sein. Für das Chippen der Hunde gibt es keine Übergangsregelung, es muss also so schnell wie möglich erfolgt sein.

« zurück

Infospalte

Infobereich

Öffnungszeiten Rathaus

 Montag bis Mittwoch sowie

Freitag 08.30 - 12.00 Uhr

Donnerstag 15.00 - 18.00 Uhr

Gerne stehen wir Ihnen auch zu anderen Zeiten nach Absprache zur Verfügung.

Bankverbindungen, Anschrift sowie Telefonnummer der Gemeinde Dörverden finden Sie hier.

Örtliche Termine

Regionale Termine

Kurz und bündig